Wir erleben gerade sehr unsichere Zeiten. Ganz gleich, wo du gerade wohnst, vermutlich sind auch in deinem Land aufgrund des Corona-Virus, sehr rigorose Maßnahmen getroffen worden. Das verunsichert! Das hinterlässt viele Fragen: Was wird aus meinem Business? Meiner Familie? Meinem Job? Meiner Existenz? Wie schaffe ich das alles? Was soll ich tun?

Wenn wir so wie in dieser Situation gerade sind, fragen wir uns, was kann ich tun, was soll ich tun?

Danke fürs Zuhören!

Wenn dir diese Episode gefallen hat, freue ich mich über ein paar Zeilen und Sternchen auf Spotify oder Apple Podcasts von dir!

Im Normalfall reagieren wir in Panik- und Angstsituationen auf unterschiedliche Weise. Wir haben einen eingebauten Mechanismus, der hochfährt, wenn akute Gefahr besteht: Der Fight- or Fly Mechanismus. Der ist, wenn aktuelle Gefahr besteht sehr hilfreich – also wenn der Säbelzahntiger unmittelbar vor uns steht, sehr hilfreich. In anderen Fällen, ist er weniger hilfreich.

Weil wir entweder in Aktionismus verfallen: Dh. Wir machen Kurzschlusshandlungen – z.B. Hamsterkäufe. Oder aber im Business – wir kaufen, Kurse, Bücher, recherchieren stundenlang im Internet.

Oder wir ziehen uns zurück und verfallen in eine depressive Phase oder Schockstarre: Ich kann nichts tun, ich bin hilflos, das ist mein Ende.

Wir haben aber noch einen Mechanismus in uns eingebaut: Die Stille.

Folgende Fragen beantworte ich dir in diesem Podcast: Was ist diese Stille, wie erkennst du sie und wie kannst du sie für dich nutzen?

1. Was ist diese Stille? 

Wir können sie auch Hausverstand, innere Weisheit, natürliche Intelligenz nennen.

Es ist der eingebaute Überlebensmechanismus, der die ganze Zeit wirkt, ohne, dass wir es mitbekommen.

Wir fragen ihn so gut wie nie um Rat. Alle offenen Fragen versuchen wir mit unserem Verstand zu klären.

Aber aus der Stille kommen neue, frische und kreative Antworten. Und sie steht dir immer zur Verfügung.

2. Wie erkennst du sie? 

Stille ist nicht immer nur „ohne Gedanken“, sie kann auch Inhalt haben. Sie ist ein inneres Gefühl des Wissens. Sie ist ruhig, unaufgeregt und klar.

3. Welche Antworten erhältst du?

Das wunderbare an dieser inneren Stimme ist, dass du eine ganz individuelle, auf dich zugeschnittene Antwort erhältst. Sie auf deine Anforderungen und auf deine Situation zugeschnitten.

Ein paar Beispiele:

  • Biete Online-Kurse an, wenn du nur Offline unterwegs warst.
  • Mache nur das Notwendigste und beginne dein Buch zu schreiben.
  • Gönne dir eine Ruhezeit und sammle Kraft, für die Zeit, wenn es wieder los geht.
  • Baue eine engere Verbindung mit deinen Kindern auf.

Was die Antwort sein wird, kann ich dir nicht sagen. Aber ich weiß, dass sie dir eine sehr große Hilfe in einer für dich unsicheren Zeit ist. Du kannst dich aber auf alle Fälle darauf vertrauen, dass du, eine für dich adäquate Antwort erhalten wirst.