Die erste Woche der Covid 19 – Maßnahmen liegt hinter uns und vermutlich noch einige vor uns. Unser Leben, wie wir es bisher kannten, ist komplett auf den Kopf gestellt worden und derzeit steht kein Stein mehr auf dem anderen.

Vieles ist unsicher, wir wissen nicht, was in einer Woche, einem Monat, einem Jahr sein wird. Derzeit stolpern wir viel mehr von einem Tag zum nächsten und passen uns den neuen Umständen an.

Natürlich ist da viel Unsicherheit – Was uns bisher stabil vorgekommen ist, ist plötzlich wackelig oder auch nicht mehr vorhanden: Dass unsere Kinder zur Schule gehen, dass wir uns mit unserer Familie treffen können, dass wir alles zu jeder Zeit einkaufen können.

Nur worauf können wir uns dann noch verlassen?

Danke fürs Zuhören!

Wenn dir diese Episode gefallen hat, freue ich mich über ein paar Zeilen und Sternchen auf Spotify oder Apple Podcasts von dir!

Es ist etwas, worauf in den letzten Jahren vergessen haben. Unsere Von Moment-zu-Moment-Intelligenz. Wir haben stattdessen in der Zukunft gelebt: Wenn ich das habe, dann…  Oder wenn ich das bin, dann …
Wir sind durchs Leben gerast, immer auf der Suche nach irgendwas.

Und plötzlich sind wir zum Stillstand gekommen.

Nur jetzt sehen wir, dass das alles keinen stabilen Wert mehr hat. Unsere Zukunft. Denn wir wissen derzeit nicht, wie unsere Zukunft sein wird. Wir wissen nicht einmal, wann diese Zukunft beginnt.

Ich habe das Gefühl, wir leben derzeit in einer Art Vakuum. Alles ist langsamer geworden. Da gibt es kein Hin-Rasen mehr. Wo immer oder was auch immer dieses „hin“ ist.

Jetzt leben wir im Hier und Jetzt. Wir hanteln uns von einem Tag zum nächsten und tun das, was jetzt gerade richtig, wichtig und sinnvoll erscheint.

Pures Mensch-Sein

Und das Grandiose: Genau für dieses Leben sind wir bestens gerüstet. Denn jetzt kommt das zum Einsatz, was wir als Menschen wirklich gut können: Von Moment zu Moment entscheiden, was wichtig und richtig ist. Nicht das, was auf einem Plan steht oder was uns unser Ego-Verstand vorplappert. Sondern das, was jetzt notwendig ist.

Alle bisherigen Konzepte von: „Ich sollte und ich müsste“ sind plötzlich hinfällig. Wir tun, was zu tun ist. Ohne sollte und müsste.

Und das was überbleibt – wenn alle Konzepte und Vorstellungen wegfallen: Das ist pures Mensch-Sein.

Unsere Fähigkeiten und Eigenschaften werden deutlich sichtbar

Denn aus dieser von Moment-zu-Moment-Intelligenz werden Fähigkeiten und Eigenschaften noch deutlicher sichtbar, die uns Menschen so einzigartig macht.

  1. Wir sind sehr anpassungsfähig.
    Wir sind eine Spezies, die sich sehr schnell auf neue Umstände anpassen kann. Das ist das, was uns über Millionen von Jahren das Überleben sicherte. Beim Anpassen hilft kein Plan, sondern unsere Fähigkeit von Moment zu Moment entscheiden zu können, was jetzt sinnvoll ist.
  2. Wir sind kreativ.
    Unsere Moment-zu-Moment-Intelligenz sucht neue und frischen Lösungsansätze, die sich den aktuellen Umständen anpasst.
    Wenn ich mir die jetzige Situation ansehe, dann sprießen ganz viele kreative Ideen aus dem Boden: UnternehmerInnen, die online Business aufbauen. Menschen, die auf den Balkonen singen. Treffen, die vorher live stattgefunden haben, werden jetzt online abgehalten. Und da sind auch viele Menschen dabei, die das vorher noch nie gemacht haben.
  3. Wir sind soziale Wesen.
    Wir unterstützen uns gegenseitig. Schauen, was wer braucht, denken nicht nur noch an uns, sondern denken vermehrt an Andere. Die es jetzt etwas dringender brauchen, als wir.

Diese Corona-Zeit – ich nenne es absichtlich nicht Krise – wirft uns auf unsere wahre Natur zurück. Auf unser Mensch-Sein. Und es bringt das hervor, was immer da ist und was zu 100 % verlässlich ist: unsere Von-Moment-Zu Moment-Intelligenz. Sie ist zu 0 % vorhersehbar, aber zu 100 % verlässlich.

Und du brauchst dir keine Sorge machen. Es ist nicht so, dass manche diese Intelligenz haben und manche nicht. Nein, die ist eingebaut und für uns alle vorhanden. Im gleichen Ausmaß. Es ist dieselbe Intelligenz, die uns atmet, aufweckt, das Herz schlagen lässt und schaut, dass wir am Leben bleiben. Aber sie ist eben nicht nur für unsere körperlichen Funktionen zuständig. Nein, sie kann so viel mehr.

Sie navigiert uns mit 100%iger Sicherheit durchs Leben. Sie hält sich nicht an unsere Pläne. Das ist blöd. Dafür schaut sie darauf, was jetzt gerade notwendig ist und lässt uns danach handeln. Sie ist so zuverlässig und gibt so viel Sicherheit. Gerade, wenn draußen das Leben scheinbar so unsicher ist – wäre es die perfekte Zeit, nach innen zu schauen und auf die Sicherheit zu bauen, die immer da ist.

Und du brauchst mir da auch nicht glauben, sondern schau jetzt kurz auf dein Leben. Wenn Pläne nicht mehr funktionieren, woher weißt du, was als Nächstes zu tun ist?

Vielleicht sagst du: Keine Ahnung, ich weiß es einfach. Ich mache einfach. Genau, das ist diese von-Moment-zu-Moment-Intelligenz! Du gehst Schritt für Schritt weiter und irgendwie weißt du, was als Nächstes zu tun ist. Du hast neue Ideen, du passt dich an die neue Situation an, verbindest dich auf neue Weise mit den Menschen und falls notwendig, kannst du über dich hinauswachsen.

Aber vielleicht sagst du: Hilfe, ich weiß gar nicht, was ich tun soll! Und Du fühlst dich total verunsichert und verängstigt. Was absolut verständlich und Ok ist –

Und trotzdem bin ich mir ganz sicher, dass du irgendwas tust. Du wirst Leute anrufen, du wirst die Arbeit tun, die gerade zu tun ist, du wirst dich um jene kümmern, die gerade deine Hilfe benötigen. Du wirst die Ruhe genießen, die draußen gerade herrscht, ohne Flug- und Autolärm.

Und vielleicht ist das, was du tust, nicht das, was dein Verstand für richtig hält, der schreit: Du solltest, du müsstest und Ohhhh – wie wird das nur enden?!  Aber trotzdem tust du irgendwas. Das, was du gerade für notwendig, richtig, möglich und sinnvoll erachtest. Und genau das ist deine, eingebaute, immer vorhandene, absolut zuverlässige von-Moment-zu-Moment-Intelligenz.

Wir sind für solche Zeiten bestens gewappnet

Wir Menschen sind für solche schwierigen Zeiten bestens gewappnet, wir haben alles, was wir dafür benötigen. Vielleicht wollen wir es nicht, wir wurden gerade aus unserem „normalen“ Leben geworfen – oder das, was wir als normal akzeptiert haben. Und ja, es fühlt sich unsicher an.

Aber wir können mit Unsicherheit bestens umgehen. Unsere von Moment zu Moment Intelligenz ist der beste Navigator. Absolut zuverlässig. Und vielleicht gelingt es uns, unserem Mensch-Sein mit dieser natürlichen Intelligenz während dieser ungewöhnlichen Zeit und darüber hinaus, den Respekt zu zollen, den es sich verdient. Denn sie ist eines unserer größten Geschenke, die wir Menschen bekommen haben. Das jetzt wiederzusehen, wäre eine unglaubliche Chance für uns und unseren Planeten.